Good Energy Healing


SPORTMASSAGE/ BINDEGEWEBSMASSAGE

Sportmassage/ Bindegewebsmassage

Was gibt es für Sportmassage Techniken?

Sportmassage/ Bindegwebsmassage - Reiki Kombination

Sportsmassage/ Bindegewebsmassage und medizinische Massage

Kontraindikationen


Sportmassage/ Bindegewebsmassage

SPORTMASSAGE   könnte man auch gut WEICHTEILMASSAGE oder BINDEGEWEBSMASSAGE nennen, da sie Muskeln, Bänder, und Faszien berücksichtigt. Sie behinhaltet meist Tiefenmassage mit Triggerpunktarbeit und Myofaszialentspannungstechniken (Myofascial Release). Auch gezielte Muskeldehnungen, und andere Techniken, könne integriert werden.  SPORTMASSAGE ist geeignet als Pre-Event, Post-Event und als Maintenancemassage. Auch viele Sportverletzungen können unterstützend behandelt werden. Bei massierbaren Sportverletzungen kann SPORTMASSAGE eventuel helfen die Rekuperationszeit zu kürzen, als auch übermässige Narbenbildung zu verhindern. Sie heisst SPORTMASSAGE, aber natürlich behandele ich auch nicht-Sport-bezogene Probleme, wie z.B. Verspannungen durch lange Stunden vor dem  PC, ungünstige Haltung, etc.... Duch langsames, sorgfältiges massieren kann Schmerz weitgehend vermieden werden.

SPORTMASSSAGE THERAPEUTEN lernen in der Regel in Ihrem Studium mehr tiefgehend über Muskeln, Musklefunktion, Gelenke, Bänder,Fascien, etc. als es Studenten beim Wellnessmassagetraining tun. 

SPORTMASSAGEBINDEGEWEBSMASSAGE kann involvierter sein als Entspannungsmassage.Sie kann interaktiver sein. Eventuel geht z.B. eine Haltungsanalyse vorweg, Gelenkfunktionstests (ROM Range of Movement). Kunden müssen eventuel öfter die Lage wechseln, gegen Widerstand drücken, etc. Theoretisch muss bei lokalisierten Problemen nur die Problemstelle und umgebendes, und assoziertes Gewebe massiert werden, die meisten Kunden bevorzugen jedoch angeschlossene Ganzkörperarbeit, soweit es die Zeit zulässt. 

Ich kann ausserdem gerne weiterführende Tips geben für die Selbsthilfe zu Hause, z.B. gezielte Dehnübungen.


Was gibt es für Sportmassage Techniken?

Das Repertoire eines SPORTMASSAGE THERAPEUTEN (BETC – Level 5), beinhaltet:

-          Tiefenmassage  Tiefe Massage, die Blut- und Lymphfluß unterstützt, als auch tiefere und tiefe Muskelschichten erreichten kann

-          NMT – Neuromuskuläre Technik - ist ähnlich wie Akupressur. Tiefer punktueller Druck auf einen z.B. Triggerpunkt, oder besonders feste Muskelstränge kann hier ein reflexives Entspannen verursachen.

-          Myofascialentspannung – arbeitet mit den Faszien/ Bindegewebshäuten, die sich um Muskeln, und zwischen Gewebestrukturen befinden. Faszien können verhärten oder verkleben und somit z.B. Schmerzen, Verengungen, oder Bewegungsbehinderungen verursachen. Myofaszialentspannungsarbeit  zielt daruf hin ab Faszien  aufzuweichen und somit Restriktionen zu lösen.

-          MET Muskel Energie Technik – ist eine fortgeschrittene Dehntechnik, die eventuel Gelenkflexibilität verbessern kann (wo eingeschränkt), und Muskelfasern umprogrammiert hilft, um in längerer Stellung enspannt zu liegen. 

-          STR – Soft Tissue Release- Weichteillösung  - ist eine Kombination aus Bewebungsabläufen und gezielten Muskelfaserhaltung/-blockierung, um gezielt Muskelteilspannungen zu lösen. 

-          MLD – Milde Lymphdrainage - um den Lymphabfluss zu unterstützen, besonders im Zusammenhang mit Verletzungsödem.

-          DTF – Deep Tissue Frictions - Tiefe Gewebs Reibung - um Fibrosen aufzulösen, besonders im Bezug auf Zerrungen und alte Narben...


Sportmassage/ Bindegewebsmassage – Reiki Kombination

Ich kann gerne SPORTMASSAGE und Reiki kombinieren, die Massage wird dan sehr ähnlich wie meine Geistheil-/Reki Massage. Meiner Erfahrung nach kann der Zusatz von Reiki Kunden helfen schneller und tiefer zu entspannen. Ausserdem scheint sich Ihre Schmerztoleranz entweder zu erhöhen, oder die Energie wirkt etwas analgetisch? Zumindest ist es sehr selten, daß Kunden sagen das etwas zu doll ist (wobei die meisten Masseure mit den Jahren wahrscheinlich intuitiv lernen ihren Druck selbstbewusst, aber im grünen Berreich zu lassen). Natürlich gibt es den ein oder anderen der an die 'No Pain. No Gain' (Kein Schmerz, kein Effekt) Philosophie glaubt. Da jedoch meine Kunden in der Regel sehr zufrieden sind mit ihrer Massage (d.h. sie ist weder zu leicht, noch zu aggressiv), noch über unangenehme Schmerzen klagen, gehe ich davon aus, daß eine gute, effektive Massage nicht schmerzhaft sein muss.... 

Aber natürlich haben auch bei SPORTMASSAGE die Kunden die volle Kontrolle, und sind gehalten sofort zu kommunizieren, wenn etwas unagenehm oder schmerzhaft ist! 


Sportmassage/ Bindegewebsmassage und medizinische Massage

Als SPORTMASSAGE Therapeut habe ich ausserdem ansatzweise über Medizinische Massage gelernt. (wobei dies nicht so tiefgründig ist wie was ein Masseur mit 3 jähriger Medizinischer Massage Ausbildung gelernt hat).  lch bin also in der Lage SPORTMASSAGE  bei Erkrangungen wie z:B. -  Parkinson; MS; Muskuläre Dystrophy; Myasthenia Gravis; Cerebral Parese; Emphysem, Pleurisy; Hohem Blutdruck (falls nicht eingestellt, wird hier eine ärtzliche Verordnung für Heilmassage benötigt);Verstopfung; Arthrose (soweit nicht im akuten Schub); Ankylosis spondylitis; Fibromyalgie; Spondylose - anzupassen. 

Eine Liste mit möglichen, medizinischen (Ganzkörper-)Massage Kontraindikationen  ist weiter Unten zu finden.


PREISE

Meine Arbeitszeiten sind  Mo-So ca 12:00 - 23:00 Uhr.  Mein Studio ist in der Kölner Innenstadt/ Altstadt. Die nächsten Haltestellen sind Neumarkt, oder Rathaus, und ich bin nur ca 10 Minuten Fußweg vom Dom/ HBF.

Für Buchungen und weiter Fragen stehe ich gerne zu Verfügung unter:
mobil: 
0049 (0) 151 5225 0450 (Alex) oder mail: info@goodenergyhealing.eu

Auflistung medizinischer (Ganzkörper-)Massage Kontraindikationen:

  • ansteckende Hautinfektionen (ausgenommen sind kleine,lokalisierte Infektionen, wie Fußwarzen, um die herumgearbeitet werden kann)
  • Eine nicht verschlossene Wunde (lokale Kontraindikation, bei chronischen Wunden)
  • Kurfristig nach Operationen
  • Bei Neigung zur Thrombosebildung (nicht behandelt)
  • Herz- Kreislauferkrankungen, besonders nicht eingestellt. Manche eventuel möglich nach Absprache mit Artzt
  • direkt auf Hämatomen.
  • Entzündete oder infizierte Verletzungen
  • Blutungen, oder schwerer Gewebsschäden.
  • Kurz nach frischen Brüchen oder Zerrungen
  • Krebspatienten, kurz nach Chemo- oder Radiotherapie
  • Massage über bekannten Tumoren
  • in der Nahe von frischen chirurgischen Eingriffen
  • Abdominalmassage bis 2 Stunden nach üppigem Mahl
  • Abdominalhernie (keine Abdominalmassage)
  • Fieber! 
  • Medizinisches Ödem
  • Niereninfektion
  • Osteoporose (Massagekontraindikation bei schwerwiegenden Fällen. Zulässigkeit muss mit behandelndem Artzt abgesprochen werden)
  • Krampfardern (lokale Kontraindikation)
  • ME, CFS oder Fibromyalgie  - Massage möglcih, aber sollte nicht tief, und nicht zu lang sein!

Selbst wenn Massage kontraindiziert ist, so sind mir keine Kontraindikationen für Reiki oder Geistheilung bekannt. Ausserdem  ist meist Gesichtsmassage möglich.  Bitte beachten Sie auch, daß mein Studio im 2ten Stock ist, ohne Fahrstuhl. Bei eventuellen Treppensteigbehiinderungen muss eventuel ein Hausbesuch als Altenative in Betracht gezogen werden.